Melatonin Test

Artikelnr. CSC200 Kategorie

Melatonin Test Kit

Hersteller: cerascreen

Testart: Speicheltest

20% der Erwachsenen leiden an Schlaflosigkeit und unruhigem Schlaf. Dabei ist Schlaf doch unser Heiligtum. Immerhin ist es die Zeit, in der der Körper seine Energie wiederherstellt, um frisch in den neuen Tag starten zu können. Das Hormon Melatonin ist unentbehrlich für unseren Schlaf, deswegen wird es auch das Schlafhormon genannt. Melatonin wird bei Dunkelheit freigesetzt. Der Melatonin-Spiegel steigt folglich nachts an und sinkt dann morgens bei Helligkeit.

 

professionelle Analyse im zertifizierten medizinischen Labor

 

konkrete Handlungsempfehlung auf Basis des Testergebnisses

49,00 

Vorrätig

Melatonin wird über mehrere Zwischenschritte, unter anderem über die Serotonin-Bildung aus der Aminosäure Tryptophan in der Zirbeldrüse (einem Teil des Zwischenhirns) gebildet. Es wird bei Dunkelheit freigesetzt und durch den Schlaf-Wach-Rhythmus gesteuert. Die Information, ob es dunkel ist oder hell, erfährt die Zirbeldrüse über das Auftreffen von Lichtstrahlen auf Photorezeptoren in der Netzhaut des Auges. Die entsprechende Nachricht wird dann an das Gehirn weitergeleitet.

Insgesamt ergibt sich dadurch ein typischer Verlauf der Melatonin-Ausschüttung:

Bei Einbruch der Dunkelheit steigt die Produktion gleichmäßig an und erreicht ihren Höchstwert gegen zwei Uhr nachts. Anschließend sinkt der Melatonin-Spiegel wieder ab und erreicht niedrige Tageswerte.

 

Sind Melatonin-Werte dauerhaft verringert, so ist die antioxidative Wirkung ebenfalls verringert, was zu einer beschleunigten Zellalterung führen kann. Ursachen können ein Serotoninmangel, bestimmte Medikamente (Beta-Blocker, Kortison-Präparate, Acetylsalicylsäure), Tabak, Alkohol, dauerhafte Stress-Exposition, intensiver Abendsport, koffeinhaltige Getränke und nicht zuletzt lange helle Phasen oder Lichteinflüsse bis in die Abendstunden sein.

 

weitere Informationen zu Vitalstoffen finden Sie HIER