Mykotherapie

die uralte Kraft der Vital- und Heilpilze nutzen

Die Mykologie bezeichnet die Wissenschaft von den Pilzen, also die Verwendung von Pilzen zu gesundheitsfördernden Zwecken. Die Verwendung von medizinisch wirksamen Heilpilzen ist aus der Traditionellen Chinesischen Medizin bekannt und geht Tausende von Jahren zurück, da sie vielfältige und einzigartige Vorteile für die Gesundheit bieten. Die Mykotherapie wird zunehmend auch in der westlichen Medizin eingesetzt, da die Heilpilze eine große Anzahl von Wirkstoffen enthalten und dementsprechend ein breites  therapeutische Spektrum bieten. Sie haben immunmodulierende Eigenschaften und können bei erhöhter Anfälligkeit für Infektionen, Autoimmunerkrankungen oder Allergien eine hilfreiche Therapieoption sein.

Gesundheitliche Vorteile

Pilze sind ernährungsphysiologische Kraftpakete mit einer Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, darunter die folgenden:

  • Unterstützung des Immunsystems (Immunregulierend: ß-Glukane stimulieren das angeborene und erworbene Immunsystem, Vitalpilze gehören zu den stärksten Immunmodulatoren in der Natur)
  • Reich an Antioxidantien (Reishi & Chaga gehören zu den Lebensmitteln mit dem höchsten ORAC-Wert)
  • Entzündungshemmend (so effektiv wie kein anderes Superfood)
  • Regulierung des Blutzuckers
  • Unterstützung der Gesundheit des Gehirns und die Kognition
  • Unterstützung des Nervensystems
  • Energie- und Ausdauersteigerung
  • Unterstützuung der Darmflora (Quelle für präbiotische Ballaststoffe, ß-Glukane, Triterpene)
  • Antibakteriell und antiparasitär gegenüber vielen Krankheitserregern
  • Fördernd für vorteilhafte Mikroorganismen
  • Cholesterin senkend (Quelle für Bitterstoffe, ß-Glukane, Triterpene und Statine: Bitterstoffe erhöhen die Ausscheidung von Cholesterin, ß-Glukane senken erwiesenermaßen den Cholesterinspiegel, Triterpene in Vitalpilzen verhindern die Oxidation von LDL-Cholesterin und
    damit Atherosklerose)

Es ist inzwischen bekannt, dass Heilpilze oft besser verträglich sind und weniger Nebenwirkungen haben als viele moderne Medikamente. Pilze sind voll von Verbindungen, die einen medizinischen Nutzen für den Menschen haben.

Daher ist es auch sehr interessant, dass 40 % aller schulmedizinisch genutzten Medikamente ursprünglich aus Pilzen isoliert wurden
(Statine, Antibiotika, Immunsuppressiva, …). In der japanischen Schulmedizin ist z.B aufgrund zahlreicher klinischer Studien die Nutzung von Polysaccharid Extrakten aus Schmetterlingstramete, Shiitake, Maitake, Mandelpilz und Reishi zugelassen.

In einer spanischen Studie wurde nachgewiesen, dass Pilz Extrakte keine Gefahr von Interaktionen mit Medikamenten haben, da Pilze in der Leber über andere Cytochrome verstoffwechselt werden.

Wo Vitalpilze helfen können

Vitalpilze können nicht die Defizite von Nährstoffmängeln, ungesunder Ernährung, Schlaf- und Bewegungsmangel ausgleichen und sind keine Alternative hierzu! Bei folgenden Problemen können sie jedoch sehr gut helfen:

  • Autoimmunreaktionen und Allergienmykotherapie und nervensystem
  • Depressionen
  • Mitochondriale Dysfunktion
  • Chronische Infektionen
  • Schlafprobleme
  • Psychischer Stress
  • Entgiftungsstörunge
  • Darmbeschädigunge
  • Bluthochdruck
  • Übergewicht

Bestimmte Vitalpilze und ihre Eigenschaften

Beschreibung

Eigenschaften

Anwendungsgebiete

Reishi

Reiishi lackporling

Einer der bekanntesten Vitalpilze und gilt bis heute als wertvollster Naturstoff in der traditionellen chinesischen Medizin. Dient in Asien als Symbol für Langlebigkeit und Glück. Einer der am besten wissenschaftlich untersuchten Vitalpilze, mit über 5000 Studien über ihn, Inhaltsstoffe und Geschichte. Enthält über 120 verschiedene Triterpene Verbindungen und zahlreiche Mineralien.

• Entzündungslindernd
• Beruhigend und schlaffördernd
• Stresssenkend
• Antikörpersenkend
• Antiallergisch & antihistaminisch
• Entgiftend
• Hautstärkend
• Darmfördernd
• Antiviral

• Chronische Entzündungen
• Leaky Gut
• Schlafprobleme
• Stress
• Allergien & Autoimmunerkrankungen
• Bluthochdruck
• Entgiftung
• Kompl. Krebstherapie
• Psyche: Depressionen, ADHS

Cordyceps

Ein Vitalpilz der ganz besonderen Art ist der chinesische Raupenpilz, da es sich hierbei um einen parasitären Pilz handelt, der sich eines lebenden Wirtes im Himalaya zwischen 3000 und 5000m bemächtigt. Wildexemplare heute noch zu sehr hohen Preisen gehandelt und teilweise in Gold aufgewogen. Wurde in 90er Jahren als legales Dopingmittel für chinesische Spitzensportler bekannt.

• Energetisierend (Schilddrüse,
Nebenniere, Sexualorgane)
• Fruchtbarkeitsfördernd
• Stoffwechselfördernd
• Antiviral
• Immunstärkend

• Schilddrüsenerkrankungen
• Nebennierenschwäche
• Erschöpfung & Müdigkeit
• Virale Infekte
• Testosteron- und Leistungsförderung
• Abnehmen

Shiitake

Shiitake Pilz

Ist sowohl als schmackhafter Speisepilz als auch als Vitalpilz bekannt. Zählt neben dem Kulturchampignon  zu den wichtigsten Speisepilzen der Welt. Wird auch bei Umweltproblemen wie der Reinigung belasteter Abwässer benutzt, da er gut in der Lage ist, Schwermetalle wie Cadmium und Quecksilber zu binden.

• Immunstärkend
• Antiviral
• Antifungal
• Cholesterinsenkend
• Herz-Kreislauf-Stärkend
• Erhöht Ansprechen auf Chemotherapie

• Herz-Kreislauf-Erkrankungen
• Cholesterinsenkung
• Kompl. Krebstherapie
• Virus- und Parasiteninfekte

Löwenmähne

Löwenmähne Igelstachelbart

Igelstachelbart (Löwenmähne) zeichnet sich durch seinen hohen Gehalt an Ballaststoffen aus und gilt deshalb als natürliches Präbiotikum, das für eine gesunde Verdauungsfunktion geschätzt wird. Aufgrund seines hummerartigen und herzhaften Geschmacks  besonders in der gehobenen Gastronomie immer beliebter.

• Konzentrationsfördernd (BDNF)
• Intelligenzfördernd
• Nerven-regenerierend
• Darmbalancierend
• Magenstärkend

• Leaky Gut Syndrom
• Reizmagen
• Reizdarm
• Darmfehlbesiedlung
• Konzentrationsprobleme
• Neuropathie
• Neurodeg. Erkrankungen
• Psychische Gesundheit

Maitake

Maitake Pilz

Ist ein aus der TCM bekannter und als Allzweckwaffe geschätzter Vitalpilz. Aufgrund seines guten Geschmacks und seiner wohltuenden Wirkung seit jeher in Japan als Speisepilz geschätzt. Der Legende nach waren die Samurai, eine hoch angesehene Kriegerkaste, die wichtigsten Abnehmer für Maitake-Exemplare im alten Japan.

  • Cholesterinsenkend
  • Blutfettsenkend
  • Blutzuckersenkend
  • Blutdrucksenkend
  • Leberschutz
  • Chemopräventiv
  • Antihämorrhoidal
  • Antidepressiv
  • Konzentrationsfördernd
  • erhöhte Blutzucker-, Blutfett- und Blutcholesterinspiegel
  • Fettleber
  • Immunschwäche
  • Hämorrhoiden

Mandelpilz

Mandelpilz

Interessanter Pilz, der ursprünglich im brasilianischen Regenwald gefunden wurde. Der Geschmack des Speisepilzs wird als champignonartig mit einer subtilen Mandelnote beschrieben. Neben ß-Glukanen enhält er auch GABA, CoEnzym Q10, Lovastatin, Agaricoglyzeride, Blazein (Sterol) und Blazeispirane.

• Immunstärkend
• Antiviral
• Cholesterinsenkend
• Antiallergisch
• Antihistaminisch
• Erhöht Ansprechen auf Chemotherapie

• Virusinfekte
• Allergien
• Autoimmunerkrankungen
• Immundysbalance
• Kompl. Krebstherapie

Polyporus

Polypor Pilz Eichhase

Eichhase ist ein Speise- und Heilpilz, der für seine lymphfördernden Eigenschaften geschätzt wird. Außerdem zeigt er in Reagenzglas-Studien starke Effekte auf Tumorzellen. Erwähnenswerte Inhaltsstoffe: Thiamin (Vitamin B1) Biotin (B7), Ergon, α-Hydroxytetracosansäure, Polyporusterone (A-G) (Ecdysterone), Acetosyringon, Polyporusteron A, Ergosterin, Lignocerinsäure, SOD (Superoxiddismutase)

  • Lymphfördernd
  • Entschleimend
  • Antitumoral
  • Entwässernd
  • Ödeme und Wassereinlagerungen
  • Cellulite
  • Entwässerungs-Probleme
  • Asthma und COPD
  • Bluthochdruck
  • Harnwegsinfekte

Kauf von Pilz Extrakten - auf Qualitätkriterien achten!

Leider ist der Vitalpilz Markt überschwemmt mit gefakten oder gestrreckten Produkten. Expertenaussagen zufolge enthalten 3 von 4 Produkten auf dem Markt keine oder nur Spuren von Pilzen. Besonders auffällig sind hier natürlich die Angebote auf den üblichen einschlägigen Internetportalen, die durch vermeintlich günstige Preise beworben werden. Deshalb sollte beim Kauf von Pilz Ektrakten unbedingt auf hochwertige Produkte aus europäischer Herstellung und einen absolut transparenten Hersteller geachtet werden.  Folgende Kriterien sollten mindestens erfüllt sein:

  • Dual Extraktion
  • Eigener Anbau und Bioqualität, getrocknet unter natürlichen Bedingungen
  • Chemische Analysen und Schadstoff Analysen Zertifikate
  • 100% Chargen Rückverfolgbarkeit
  • GMP Zertifikat
  • Bei Kapseln nur mit Anti-Oxidationsband
  • nicht-gentechnisch verändert

Wir bieten in unserem Online Shop ausschliesslich Vitalpilz Produkte von der Firma Hifas da Terra an, bei der diese Kriterien sicher gestellt sind.